Interessante Städte


Durch seine groβartige Lage zwischen Bergen und Meer bietet Jerez eine Vielzahl von Möglichkeiten für Touristen.


Sanlucar de Barrameda
Herkunftsort des Manzanilla Sherrys, vorteilhafte Lage am Doñana Naturpark und nur 22 km entfernt von Jerez.
Ein Besuch dieses alten Dorfes ist ein Muss. Sanlucar de Barrameda liegt an der Küste des Atlantischen Ozeans und an der Mündung des Guadalquivir Flusses. Nur durch diese einzigartigen Bedingungen können die Weinkeller des Ortes den Manzanilla herstellen. Falls Sie Zeit haben, statten Sie doch dem führenden Manzanillahersteller Barbadillo Bodegas einen Besuch ab. Tel:+34 956 38 55 00

Der trockene Manzanilla Wein gehört zur D. O. (spanische Herkunftsbezeichnung) von Jerez, kann aber auf Grund des dort herrschenden speziellen Mikroklimas nur in Sanlucar de Barrameda gereift werden. Neben dem Manzanilla ist Sanlucar noch für seine langostinos (Königsgarnelen) bekannt, die in den gemischten Wassern des Guadalquivirs und des Atlantiks leben.

Aus diesem Grund sollten Sie mindestens ein Glas Manzanilla zu Ihrer frischen Langostina, Tapa oder sonstigem Fischgericht genieβen.
Sie werden begeistert sein vom Hauptplatz, mit seinen vielen Tapasbars, die die beste Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten bieten.
Wir empfehlen: Casa Balbino, wo Sie unter mehr als 300 verschiedenen Tapas wählen können und eine typisch andalusische Atmosphäre vorfinden.

Wenn Sie sich schon in Sanlucar befinden darf auf keinen Fall ein Besuch im gegenüberliegenden Doñana Naturpark fehlen. Ein Boot überquert den Fluss täglich ab Bajo de Guía.
An der Strandpromenade von Sanlucar befindet sich eines der besten Fischrestaurants in Andalusien – El Bigote. Eine Reservierung ist unbedingt zu empfehlen, da es eigentlich immer ausgebucht ist.


El Puerto de Santa Maria liegt nur 12 Autominuten entfernt. In dieser Wein produzierenden Stadt ist einer der sinnbildlichsten Sherryhersteller zu Hause: Osborne – Eigentümer der bekannten schwarzen Stiere, die man über das ganze spanische Gebiet verteilt findet.

El Puerto de Santa Maria ist ein, vor allem bei Spaniern aus Madrid und Sevilla beliebtes, Sommerurlaubsziel. In dieser romantischen kleinen Stadt sind Tapas, Weine und Fisch genauso wichtig wie im Rest der Region.


Cadiz
Die Provinzhauptstadt Cadiz und die wunderschöne Atlantikküste sind nur 20 Minuten entfernt. Auch La tacita de plata genannt, bietet die lebendige und wunderschöne Stadt herrliche Strände, lange Promenaden und ein historisches Zentrum. Besuchen Sie die eindrucksvolle Kathedrale und die Festung, deren Mauern noch immer die Altstadt umgeben.

Es gibt eine Vielzahl von Tapasbars und Restaurants, doch wir empfehlen das fantastische El Faro Restaurant.

Das wunderschöne Dorf Arcos de la Frontera, auch bekannt als Tor zur “Route der Weiβen Dörfer”, erreicht man in weniger als 30 Minuten.

 
 
Hotels

All Content ©2013 JerezCar.com
Site map