Ubrique


Ubrique ist eine bezaubernde weiβe Stadt, deren Vergangenheit unter den Schatten der Berge verborgen liegt. Die vielen Monumente bestätigen eine bewegte Geschichte:

Enge, mittelalterliche Straβen
Brunnen und groβe Häuser
Die vielen Kirchen von:
- Jesus
- San Antonio
- San Juan de Letrán
- Nuestra Señora de la O
Das barocke Kapuziner Kloster, Usw.

Eine Tour in den oberen Stadtteil von Ubrique beginnt am Kapuziner Kloster und endet am Plaza Colón. Der Rundgang offenbart einzigartige Details und versteckte Plätze, wie etwa die Fuente de los Nueve Caños, einem ehemaligen Waschplatz; La Iglesia de San Antonio, die seit dem 16. Jhdt. als Wahrzeichen der Stadt gilt und, nicht zu vergessen, den Peñon de la Becerra.

Vom Kapuziner Kloster starten wir eine kleine Geschichtstour zu den typischsten Sehenswürdigkeiten Ubriques: El Ayuntamiento (Rathaus), Iglesia de Nuestra Señora de la O, und im oberen Stadtteil, die engen Straβen, wo noch heute das maurische Flair allgegenwärtig ist. Auch diese Route führt zum Plaza de Colón.

 
 
Cadiz Spanien

All Content ©2013 JerezCar.com
Site map