Paterna


Der Ursprung Paternas steht in direkter Verbindung mit dem groβen Nutzen, der aus den Heilquellen der Gegend gezogen wird.

Schon die Römer aus Cádiz besuchten die bekannten Heilbäder im benachbarten Gigonza. Weitere Besucher waren Byzantiner, Westgoten und später Moslems, die die Gegend um Fuente Santa und Gigonza als „Tal der Bäder“ beschrieben.

Im 19. Jhdt. begann die Besucherzahl der Gignoza und Fuente Santa Bäder vor allem zwischen Juni und September stetig zu wachsen. Dies trug zu einer permanenten Verbesserung des Lebensstandards der örtlichen Bevölkerung bei.

Die Einwohner von Paterna de Riviera folgen noch immer den alten Traditionen und die Wirtschaft des Ortes basiert auf Landwirtschaft und Viehzucht.

Paterna, das im Herzen der Stierroute liegt, ist berühmt für seine vielen Kampfstierherden. Hier fanden auch die andalusischen Doma Vaquera Meisterschaften, die Spanischen Meisterschaften 1997 und die Europameisterschaften 2001 statt.

 
 
Cadiz Spanien

All Content ©2013 JerezCar.com
Site map