Jerez Arcos de la Frontera


ARCOS DE LA FRONTERA

Das wunderschöne Arcos de la Frontera, auch bekannt als Tor zur “Route der Weiβen Dörfer”, erreicht man in weniger als 30 Minuten. Die Hälfte des Dorfes liegt an einer steil abfallenden Schlucht oberhalb des Flusses Guadalete.

Arcos ist eine wahre Touristenattraktion und eine der schönsten Städte Spaniens. Das einzigartige Ambiente entsteht durch den Fluss, die Oliven- und Orangenbäume und die fruchtbaren Obstgärten, wo Kampfstiere und edle Pferde friedlich grasen.

Auch die eindrucksvolle Schlucht und majestätischen Fassaden der Barock und Renaissance Häuser tragen zur einmaligen Ausstrahlung der Stadt bei.

In den engen Straβen findet man eine Vielzahl an Rundbögen, die manchmal auch als Auβenbögen der Pfarrkirchen dienen. Zwei besonders schöne Kirchen sind San Pedro und Santa María. Ein weiteres wichtiges Merkmal von Arcos ist die Osterwoche.

Nicht ohne Grund wurde sie zum „Nationalen Tourismus Ereignis“ ernannt. Die Prozessionen geben, auf unübertroffene Art und Weise, das Leiden und den Tod Christi wieder. Die professionellen Thröne passen kaum durch die engen, steilen Straβen des Ortes.

Am nahegelegenen La Molinera See gibt es die Möglichkeit verschiedenste Aktivitäten auszuüben: Drachenfliegen, Reiten und Wassersportarten.
 
 
Hotels

All Content ©2013 JerezCar.com
Site map